Für mich ein wahrer Labyrinth-Löser

Oft fällt mir auf, dass manche Leute gerne nur die schwierigsten Labyrinthe lösen und auf der Suche nach Herausforderungen sind, während ganz andere Labyrinth-Löser "am Herantasten" sind und einfach mal etwas Neues ausprobieren möchten.

Zum ersteren würde ich gerne etwas sagen.

 

Auch, wenn man denken könnte: "Wenn ich das schwierigste Labyrinth lösen kann, kann ich auch alle anderen Labyrinthe lösen."

 

Tatsächlich sehe ich das dabei anders: Ein wahrer Labyrinth-Löser löst einfach generell egal welches Labyrinth immer. Ob er ein Labyrinth auf einer Cornflakes-Packung sieht, oder gerne ein Maislabyrinth in der Nähe besuchen möchte; er hat allgemein immer ein Interesse, egal ob schwer oder nicht schwer, ein Labyrinth zu lösen.

Jemand, der sofort das schwierigste Labyrinth lösen möchte, hinterlässt vielleicht eher den Eindruck, dass er nicht so ein starkes Interesse beim Labyrinth-Lösen verspürt, und einfach sofort gerne das eher vielleicht hinter sich haben möchte, oder eine "verschnellerte" Art der Konfrontation haben möchte.

 

Wie gesagt, ein wirklich guter Labyrinth-Löser löst nicht nur das schwierigste Labyrinth, oder nur die schweren Labyrinthe, sondern tatsächlich so gut wie jedes Labyrinth (!) Denn es ist auch so, dass z.B. bei den mittelschweren Labyrinthen es Stellen gibt, die für einen individuellen Menschen es besonders schwer machen, als bei manchen schweren Labyrinth. Umgekehrt gibt es schwere Labyrinthe, die einem mehr liegen, als bei einem bestimmten mittelschweren Labyrinth.

 

Aber es kommt noch ein weiterer Punkt für mich zu einem für mich schon überzeugenden Labyrinth-Löser hinzu: Es ist eigentlich eher so, dass er nicht von sich aus den Drang hat, sofort alle Labyrinthe lösen zu wollen, um zu zeigen, wie gut er im Lösen ist - denn: Wir sind ja Menschen und keine Roboter. Das bedeutet, ein echter Labyrinth-Löser löst ein Labyrinth, wenn der Moment da ist und die Lust entsteht. Wenn man extrem denkt: Er will das nicht zeigen, sondern er braucht die Labyrinthe (!) zum Lösen, wenn ein bestimmter Moment kommt / wenn die Lust kommt.

 

Das ist ein großer Unterschied und lenkt wiederum den Blick auf andere Faktoren und mögliche Ideen.

 

Ich finde, abgesehen von diesem Thema, es einfach toll, wirklich (!), wie viele neue Löser hin und wieder zu meiner Labyrinth-Website kommen und hin und wieder neue Sachen ausprobieren. Es gibt vielleicht nicht mehr viel Schöneres für einen Labyrinthe-Macher wie mich, zuzusehen, wie Menschen gerade anfangen und sich entscheiden, Labyrinthe zu lösen. Das macht mir echt Freude.

 

Ich wünsche aber nun jedem Löser jetzt viel Spaß und Freude beim Lösen meiner Labyrinthe :)! Die Wege sind ja vielfältig lenk-bar.